Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Umweltinformationssystem BW
Angelstein bei Neuenbürg
Karte
Kartenlegende
Wählen Sie aus:
Suche
Suche in …
Angelstein bei Neuenbürg
Angelstein Schichtenfolge
(Element 1 von 2: Bild)
Bild: Angelstein Schichtenfolge
Erstes Element Vorheriges Element Bild vergrößern Nächstes Element Letztes Element
Angelstein bei Neuenbürg:
Weitere Informationen
 
Übersicht

Angelstein bei Neuenbürg

 

Angelstein bei Neuenbürg

Bild: Angelstein (Felsgruppe) bei Neuenbürg
Der Angelstein bei Neuenbürg (Enzkreis)
(© LUBW, Autor: Schöttle; Steinmetz)

Der Angelstein stellt eine Felsengruppe aus dem Mittleren Buntsandstein dar. Die Blöcke liegen stellenweise so übereinander gestapelt, dass dadurch hausartige Formen und Höhlen entstanden sind, die früher zeitweise auch von Menschen bewohnt wurden. Naturdenkmal.

Der Angelstein stellt eine Felsgruppe aus anstehenden Felsen und einzelnen Felsblöcken aus dem Mittleren Buntsandstein dar. Sie gehören stratigraphisch zum oberen Geröllhorizont (smc 2). Die Felsblöcke sind teilweise so übereinandergestapelt, daß hausartige Formen und Höhlen entstehen, die z. T. auch in Notzeiten bewohnt wurden (eine Tafel weist auf ein Ereignis im Jahre 1796 hin). An den Felsen sind teilweise sehr gut die Schichtungsstrukturen des Buntsandsteins erkennbar.